Vereinsgeschichte - Der Verein stellt sich vor

Am 13. November 1881 erschien erstmals in der "Oberhessischen Zeitung" ein Aufruf zur Gründung eines Fischereivereins.

Offiziell trat der Verein durch seine Bemühungen, um die Anpachtung von weiteren Gewässerstrecken, am 01.01.1882 in Erscheinung. 1882 wird daher auch als das Gründungsjahr des "Fischerei-Clubs-Marburg", angesehen.

Der Verein versuchte sich ständig zu vergrößern, was im Besonderen bedeutete, dass man sich um das Anpachten von weiteren Gewässerstrecken, auch außerhalb der Stadt Marburg mühte und natürlich nach sich zog, dass immer mehr Mitglieder in den Verein drängten.

Dies führte im Jahre 1936, genau am 21. November, dazu, dass der Name des Vereins geändert wurde in: Sportfischer-Vereinigung Marburg/Lahn und Umgebung e.V..

Es vergingen dann fast weitere 60 Jahre, bis eine weitere Namensänderung vorgenommen wurde. Die Zielsetzungen des Vereins grundsätzlich, als auch die gesellschaftspolitischen Ansprüche hatten sich derart geändert, dass nunmehr auch die Kreatur Fisch, verstärkt in den Mittelpunkt des Vereinsinteresses gerückt wurde und sich dies letztendlich auch auf die Änderung des Vereinsnamens auswirkte. Es entstand der: Fischereiverein Marburg und Umgebung e.V..

Als nach § 29 Bundesnaturschutzgesetz anerkannter Naturschutzverein, stellt für uns neben der eigentlichen Angelfischerei, die Hege und Pflege unserer Gewässer, den größten Stellenwert und Verpflichtung gegenüber von Mensch und Natur dar.

Fachkompetente Arbeitsgruppen innerhalb des FVMR haben bereits in der Vergangenheit herausragende Veränderungen und Perspektiven zum Wohle unseres Gewässers bewerkstelligt und betreiben diese Aufgaben auch als eine weitere Zielsetzung.

Aber auch im vereinsinternen Bereich wurde Vorbildliches geleistet. So konnte im Jahre 1987, unter der Federführung des damaligen Vereinsvorsitzenden Konrad Müller, das neue Vereinshaus/Anglerheim Marburg-Wehrda, seiner Bestimmung übergeben werden.

Ein Fischereiverein in dieser Größenordnung übernimmt zwangsläufig mannigfache Aufgaben.
Ein Hauptaugenmerk wird in unserem Verein auf die Jugendarbeit gelegt. Immerhin erfolgte die Gründung der ersten Gruppe im Jahre 1951.

Im Jahre 2007 beging unser Verein sein 125jähriges Bestehen. Dazu wurde seitens des Vorstandes auch eine Chronik herausgegeben. Dieses Werk, 180 Seiten stark, gibt einen kompakten Überblick über das Vereinsgeschehen. In begrenzter Anzahl sind noch einige Exemplare gegen eine Schutzgebühr von 3,-- Euro ( Port/Verp.) beim FVMR zu erwerben.
Bitte klicken Sie auf den nachfolgenden Link, Sie können dann einige Ausschnitte aus dieser Chronik als PDF herunterladen ==> Auschnitt aus der Chronik herunterladen!

Unserer Satzung verpflichtet, sind wir stolz auf das bisher Geleistete.

Vom 23. - 24. Juni 2012 feierten wir das 60jährige Bestehen unserer Jugendgruppe und das 25jährige Bestehen unseres Vereinshauses.
Beide Jubiläen stehen für Strebsamkeit, Beharrlichkeit, Verantwortung, Fleiß und zukunftsorientiertes Denken und Handeln.
Unser Verein kann stolz auf seine Vereinsarbeit sein.

Den interessierten Besuchern unserer Homepage stellen wir unseren Verein auf den Folgeseiten ausführlich vor.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse mit einem

freundlichen Petri Heil

Jürgen Schwarz
-1. Vorsitzender-